Startseite
Sitemap
100 Dinge

>> Blog <<

Anleitungen

Fertiggestelltes
2009
2007
2006
2005
2004
2003

Socken 2005
Socken 2004
Socken 2003

In Arbeit
Geplantes
Wollvorrat
Knitalongs

Sockenwolle

Impressum

[Stricksucht]

"Kindergarten-Hippie"-Tasche

[]

Material:
A: ca. 25 Gramm dickeres pinkfarbenes Garn mit unregelmäßigen Bouclés, Schoppel
B: ca. 25 Gramm Zitron Samoa reine Baumwolle weiß-rosa meliert
C: ca. 50 Gramm ggh Samoa apricot
D: Lana Grossa Big Merino brombeer
E: Flusi-Garn ähnlich Brazilia
F: Noppengarn brombeer-grün-blau
G: Tusshena-Seide rosa
2 runde Perlmuttknöpfe ca. 2 cm Durchmesser
1 Kinderknopf "Seestern rosa"
1 Clikits-Gummi-Unterlegscheibe "Blume orange"
3 kleine Buttons mit Manga-Motiv
Häkelnadel Nummer 3
Je ein Nadelspiel-Nadelpaar Stärke 3.0 und 4.5
Nähnadel und Zwirn
Stopfnadel

[Wundertüten-Inhalt]

Taschenkörper:
(1) Mit Garn A und Nadeln 4.5 10 Maschen anschlagen = ca. 5 cm Breite; 170 Reihen kraus rechts stricken mit Knötchenrand (alle Maschen rechts) = ca. 60 cm Länge; abketten.
(2) Mit Garn B und Nadeln 3.0 44 Maschen anschlagen = ca. 20 cm Breite; 66 Reihen glatt rechts stricken mit Knötchenrand (alle Maschen rechts) = 20 cm Länge; abketten.
(3) Mit Garn C und Nadeln 4.5 36 M anschlagen = ca. 20 cm Breite; 60 Reihen glatt rechts mit Knötchenrand (alle Maschen rechts)= 20 cm; dann 10 Reihen Perlmuster, 10 Reihen glatt rechts, dann am Anfang und Ende der 4., 3., 2., nächsten Reihe jeweils 2 M zusammenstricken; abketten.
Seitenteil (1) auf 3 falten, Kanten markieren; Teile (2) und (3) dampfbügeln, dass die Quadrate 20x20 cm erreichen. Mit D Vorder- und Hinterteil an die Seitenteil häkeln mit festen Maschen von rechts, sodass eine Kante entsteht, vor jedes Knötchen einstechen; die Lasche umhäkeln, dabei jeweils in ca. 5 cm Abstand vom Rand eine Luftmaschenkette von 10 M einbauen, diese im gleichen Arbeitsgang rückwärts mit 8 Krebsmaschen behäkeln; oberen Rand einmal mit festen Maschen umhäkeln. Mit E die Taschen-Klappe mit Kettmaschen von links einmal umhäkeln. Die vorderen D-Nähte incl. Klappe noch einmal mit F mit festen Maschen behäkeln, von links (Taschenklappe) bzw. vom Streifen (1) als Vorderseite aus, die Noppen beim Fadenholen überspringen und sie nach außen drücken beim Häkeln.

[Teile]

Tragegurt:
Mit jeweils A, C, D und Nadeln 4.5 3 Maschen anschlagen, jeweils eine Kordel herstellen (die drei Maschen rechts stricken, auf der Nadel wieder zurückschieben und nicht wenden, wieder abstricken usw.) bis 80 cm erreicht sind; 1 abheben, 2 zusammenstricken, überziehen; Anschlags- und Endfaden sollte mindestens 10 cm lang sein. Die drei Kordeln sowie je einen Faden E, F, G miteinander verknoten, die Fäden ebenso lang hängen lassen. Einen Zopf flechten, dabei die Kordel A mit einem Faden E, Kordel C mit einem Faden F, Kordel D mit einem Faden G zusammen halten. Ende ebenfalls verknoten. Die heraushängenden Fäden auf die gleiche Länge von ca. 10 cm schneiden. Die Kordel seitlich an die Tasche nähen: Teil (1) jeweils falten, in die entstehende Lücke die Kordel legen und in Höhe des Knotens ringsherum mit Garn D estnähen, an der Tasche entsteht so eine Kellerfalte. Die Fäden hängen seitlich lose.

Häkelblume und Knöpfe:
Mit Garn G 5 Luftmaschen häkeln und mit Kettmasche zum Ring schließen. In diesen Ring 15 Stäbchen häkeln (das erste Stäbchen besteht aus zwei Luftmaschen), die Runde mit Kettmaschen schließen. Dann eine Runde lang *3 feste Maschen (die erste der Runde besteht aus einer Luftmasche), 10 Luftmaschen* ab * 4x wiederholen. In der letzten Runde in jeden Luftmaschenbogen 15 Stäbchen häkeln und in jede Dreiergruppe Feste Maschen eine Kettmasche. Die Häkelblume unten vorn annähen, dabei nur den inneren Rand befestigen. In die Blumenmitte Clikits-Scheibe und Seestern-Knopf nähen. Die zwei Perlmuttknöpfe in passender Höhe auf die Vorderseite nähen. Die drei Buttons auf der Taschenklappe befestigen.

[Kindergarten-Hippie-Tasche]

:: Anleitungen-Index ::